Katastrophenschutz

Nummer gegen Kummer im Fall einer sehr schweren Sturmflut:

04841 /67-115

die Nummer ist nur im Katastrophenfall geschaltet.

Die 112 dann bitte nur bei Krankheit/Verletzung anrufen, nicht bei Sturmschäden etc.

Hier findet ihr den aktuellen Katastrophenschutz-Flyer vom Kreis verlinkt: https://www.nordfriesland.de/sturmflut 

Bei bestehenden Sturmflutwarnungen

könnt ihr über die Seite

www.sturmflutwarnungen.de

den Verlauf am Pegel Dagebüll in Echtzeit sehen, wenn ihr auf den Punkt klickt der Dagebüll markiert. (Der Pegel Südwesthörn ist derzeit offline) Es werden der eigentlich normale astronomische Tideverlauf , der Vorausberechnete und der Tatsächliche in übereinander liegenden Kurven angezeigt.
Die Pegelpunkte sind übrigens der Warnstufe entsprechend eingefärbt:

Blau–>
es liegt keine Warnung vor

Gelb–>
es besteht die Gefahr einer Sturmflut (erwarteter Wasserstand zwischen 1,5 m und 2,49 m + MTHW)

Orange–>
es besteht die Gefahr einer schweren Sturmflut (erwarteter Wasserstand zwischen 2,5 m und 3,49 + MTHW )

Rot–>
es besteht die Gefahr einer sehr schweren Sturmflut (erwarteter Wasserstand über 3,5 m +MTHW ) Katastrophenvoralarm wird ausgelöst.

Da der BSH Server im Katastrophenfall leider zum Absturz neigt, solltet ihr die Seite nur dann öffnen, wenn ihr im gefährdeten Gebiet wohnt und sie dann bitte offen lassen und nicht dauernd an und aus machen.

 

Bei  „Südwesthörn on Facebook“ gibt es bei Bedarf  laufende Informationen, bei sehr schweren Sturmfluten einen Live-Ticker, dann auch Nachts.

 

Hier gibt es hier die wichtigsten Informationen in Deutsch, Englisch und Französisch. Es ist eine Mischung aus den Inhalten des Kreis-Faltblattes und der lokalen „Katastrophenschutz-Zettel“. Seid bitte so nett und gebt diese Informationen an Flüchtlinge und andere nicht deutschsprachige Gemeindebürger weiter und helft ihnen die fehlende Information einzutragen (Vertrauenmann, Fluchtpunkt, Einsatzzentrale).

Bürger anderer Gemeinden dürfen die Seite  natürlich gerne auch verwenden/kopieren.

Wer sich dafür interessiert wie man auch ohne BSH einigermaßen Wasserstände vorhersagen und Sturmfluten einschätzen kann, der kann mal auf diese Seite gucken.